Berlin en français: Frankreich in Berlin

Berlin

Frankreich in Berlin

Berlin und Frankreich verbindet eine lange Geschichte. Es gibt den französischen Dom am Gendarmenmarkt, den Pariser Platz, ein französisches Kulturzentrum und seit 1987 ist Paris Partnerstadt von Berlin. Nach dem 2. Weltkrieg waren 3000 französische Soldaten in Berlin stationiert und Frankreich war bis 1994 Besatzungsmacht. Das hat die Stadt geprägt und so ist Berlin immer noch ziemlich frankophil. Hier sind 7 Dinge, die Berlin französisch machen.

1. Maison de France

Das Maison de France ist ein Kulturzentrum, in dem nicht nur Sprachkurse angeboten, sondern auch Filme, Theatervorführungen und andere kulturelle Veranstaltungen gezeigt werden. Schon 1950 wurde es am Kurfürstendamm eröffnet. Es sollte ein Ort des politischen Austauschs und der geistigen Verständigung sein, um nach dem Krieg eine neue Etappe in den deutsch-französischen Beziehungen einzuleiten.

Maison de France: Kurfürstendamm 210, 10719 Berlin

Cinema_Paris


2. Aux Délices Normands

Die inzwischen 6 Filialen von Aux Délices Normands sind kleine Oasen französischer Patisserie. Die Tartes, Croissants, die Pains au chocolat oder Pains au raisins sind köstlich. Brote, Baguettes und Brötchen schmecken wie frisch aus Frankreich geliefert, werden aber in Berlin im französischen Holzofen gebacken. Eine kleine Auswahl an französischen Delikatessen und Weinen runden das Angebot ab.

Aux Délices Normands: Berliner Straße 49, 14169 Berlin


3. Die Galleries Lafayette

Die Galeries Lafayette ist das wohl berühmteste französische Kaufhaus. In Berlin hat die einzige deutsche Dependance 2016 ihr 20jähriges Jubiläum gefeiert. Entworfen vom Star Architekten Jean Nouvel liegt das Haus direkt auf der Friedrichstraße an der Ecke zur Französischen Straße. Fünf Etagen, 10.000 Quadratmeter mit Mode, Beauty und Delikatessen, nicht nur aber vor allem aus Frankreich.

Galeries Lafayette Berlin, Friedrichstraße 76-78, 10117 Berlin

Galeries Lafayette


4. Maître Philippe & Filles

Wer nach französischer Esskultur in Berlin sucht, wird bei Maître Philippe & Filles fündig. Es ist, wie der Name andeutet, ein richtiges Familienunternehmen. Von Philippe Causse gegründet, sind jetzt zunehmend mehr seine Töchtern Anaïs und Noémie federführend. Bei Maître Philippe gibt es Käse und Wein, eingelegte Oliven, frische Wurstwaren, traditionell zubereitete Konserven, fruchtige Konfitüren, verschiedene Honigsorten, Öl, Essig, Caramels au beurre salé, Kleingebäck und eine sehr große Auswahl an Fischkonserven.

Maître Philippe & Filles, Emser Str. 42, 10719 Berlin


5. Lenôtre

Lenôtre steht international für französische Patisserie der Extraklasse. In Berlin sind die Kuchen, Sorbets, Torten und Petit Fours nur im KaDeWe erhältlich. Es sind kleine Kunstwerke, die nicht nur geschmacklich, sondern auch ästhetisch bestechen. Da balanciert etwa eine Himbeere kunstvoll auf Vanillecreme, die Aprikosentorte erfreut das Auge durch die Eleganz, mit der die Scheiben drapiert sind. Gaston Lenôtre gilt als Erneuerer des Konditorwesens in Frankreich, da er die fett- und zuckerschwere Feinbäckerei durch leichtere Ingredienzien entlastete. Von einer Lenôtre-Diät wäre trotzdem abzuraten.

Lenôtre im KaDeWe: Tauentzienstraße 21-24, 10789 Berlin

Lenôtre KaDeWe 3


whatsapp-broadcast-banner

6. Zadig - Französische Buchhandlung

Die Buchhandlung Zadig ist der Anlaufpunkt für Liebhaber französischer Literatur im Original, die hier in ihrer ganzen Vielfalt angeboten wird. Von Neuerscheinungen bis zu Klassikern: Die Auswahl ist anspruchsvoll und repräsentativ. Ein Schwerpunkt bildet auch die deutsch-französische Beziehung. Lesungen ergänzen das Angebot der Buchhandlung.

Zadig-Französische Buchhandlung: Linienstr. 141, 10115 Berlin


7. Entrecôte

Pariser Flair bietet das Restaurant Entrecôte. Das typisch Französische wirkt hier nicht inszeniert, sondern ganz selbstverständlich. Der Service ist angenehm routiniert und freundlich. Das Entrecôte ist ein schönes Restaurant, auch für eine Mittagspause. Auf der Carte du jour stehen zum Beispiel Wachtelbrust auf Entenleber mit geröstetem Bauernbrot, Merguez mit Pommes Allumettes und Blattsalat und natürlich ein Entrecôte Poivre Parisienne mit Pommes Allumettes.

Entrecôte: Schützenstraße 5, 10117 Berlin


Hier sind die französischen Hotspots

 

  1. Maison de France
  2. Aux Délices Normands
  3. Galleries Lafayette
  4. Lenôtre
  5. Zadig
  6. Entrecôte

Das könnte dich auch interessieren:


Berlin Urlaub: Jenseits der Touristen-Hotspots

Du suchst Ruhe für deinen Urlaub in Berlin: Hier sind Orte, die du jenseits von den Touristen Hotspots besuchen solltest.


Nach diesen 6 Dingen wirst du zum echten Berliner

Wann wird der Berliner zum Berliner? Hier sind 6 Dinge, nach denen du dich mit Sicherheit als echter Berliner bezeichnen kannst.


Second Hand Berlin: Guide für Vintage-Shopping

Second Hand in Berlin findet man an jeder Ecke: In unserem Guide zeigen wir euch, wo ihr jedoch die besten Second Hand Shops findet!

Fahrplan und Routenplaner

Finde mit dem Routenplaner deinen schnellsten Weg zu unseren Ausflugszielen

Share This