Die 7 besten Bars in Kreuzkölln

Kreuzkölln

Die 7 besten Bars in Kreuzkölln

Kreuzkölln wird der Abschnitt im Norden Neuköllns und Süden von Kreuzbergs 36 genannt. In keinem anderen Bezirk ist Barhopping so gut möglich wie hier. Womöglich herrscht in Kreuzkölln die höchste Bardichte Berlins – und da ist für jeden Geschmack etwas dabei! Hier sind unsere 7 Bar-Empfehlungen.

1. Ankerklause

Genau auf der Grenze zwischen Kreuzberg und Neukölln, an der Ecke zum Maybachufer, liegt das alte Schifferhaus Ankerklause. Von der Kottbusser Brücke aus kann man schon in den gemütlichen Innenraum schauen, welcher sehr urig und originell ist. Öffnungszeiten sind von 10 Uhr morgens (tolles Frühstück gibt es hier auch) „bis Ende“. Und das kann schon mal sehr spät werden. Um ehrlich zu sein fragen wir uns: Schließt die Ankerklause in manchen Nächten überhaupt?

Ankerklause: Kottbusser Damm 104, 10967 Berlin

Ankerklause-Berlin-bars-ak


2. ORA

Ungeschlagener Favorit in Sachen „wunderschöne Location gepaart mit großartigen Drinks“ ist definitiv die Bar ORA am Oranienplatz. Die ehemalige Apotheke glänzt in mondänem dunklen Holz und ist mit großen tropischen Pflanzen versehen. Im Apotheker-Schrank, der sich auf die volle Länge der Bar erstreckt, stehen Gläser und über 100 Jahre alte Medizin-Gefäße (natürlich leer). Das Innendesign stimmt bis ins kleinste Detail und so herrscht im Ora ein tolles Flair! Großer Pluspunkt: Es gibt keinen Zigarettenqualm, aber dafür neben den Drinks tolle Snacks.

ORA: Oranienpl. 14, 10999 Berlin

Ora-1-ak


3. The Black Lodge

Von außen vermutet man eine aus der Zeit gefallene Kneipe. Doch beim Eintreten wird klar: Hier ist ein Hotspot Kreuzköllns! Expats und Berliner genießen hier die internationale Atmosphäre bei einem guten (und erstaunlich günstigen) Drink. Und The Black Lodge macht – benannt nach der Bar in Twin Peaks – ihrem Namen alle Ehre: Das Dekor mit roten Samtvorhängen und Zickzack-Teppich sieht original wie in der Filmkulisse aus. Besonderes Highlight: Im Hinterzimmer läuft Twin Peaks in Dauerschleife.

The BlackLodge: Sanderstraße 6, 12047 Berlin


4. Hotelbar

Ebenfalls direkt an der Grenze zwischen Kreuzberg und Neukölln, um die Ecke vom Paul-Linke-Ufer, liegt die kleine, aber sehr feine Hotelbar. Hier kommt man mit den oft sehr dicht aneinander stehenden, anderen Gästen schnell ins Gespräch. Besonders schön in der Hotelbar sind die vielen Blumen – und die Cocktails sind auf jeden Fall genauso gut!

Hotelbar: Mariannenstr. 26, 10999 Berlin

IMG_9336-Berlin-bars-ak


whatsapp-broadcast-banner

5. Roses

Glitzernde Jesusfiguren, pinke Flokatiteppiche an den Wänden, Herz-Lichterketten und blinkende Kuckucksuhren: In Punkto trashiges Innendesign kann es keine andere Bar mit dem Roses aufnehmen. Hier wurde selbst der letzte Winkel liebevoll mit irgendeinem merkwürdigen Detail ausgestattet. Die Decken sind mit rotem Latex versehen und die Plastikrosen welken nie – genauso wenig das charmante Personal in der Bar.

Roses: Oranienstraße 187, 10999 Berlin

Roses-Berlin-bars-ak


6. Kantine Kohlmann

Nicht nur im Restaurant Kantine Kohlmann, auch in der gleichnamigen Bar nebenan kann man herrlich den Abend genießen. Das Interieur erinnert ein bisschen an den amerikanischen Chic der 60er-Jahre, die Cocktailkarte ist lang und der Service sehr aufmerksam.

Kantine Kohlmann: Skalitzer Str. 64, 10997 Berlin

IMG_9317-Berlin-bars-ak


7. Würgeengel

Vom merkwürdigen Namen sollte man sich nicht abschrecken lassen (auch wenn Filmkenner natürlich wissen, dass es eine Anspielung auf Luis Buñuels gleichnamigen Spielfilm „Würgeengel“ ist), denn hier werden hochklassige Cocktails vom sehr versierten Bar-Personal serviert. Das edle Interior mit schön verzierter Decke versetzt die Gäste zurück in die Goldenen Zwanziger Berlin.

Würgeengel: Dresdener Straße 122, 10999 Kreuzberg


Hier sind die genannten Bars:

  1. Ankerklause
  2. ORA
  3. The BlackLodge
  4. Hotelbar
  5. Roses
  6. Kantine Kohlmann
  7. Würgeengel

 

Das könnte dich auch interessieren:


Kreuzberg kulinarisch

Ob Imbiss oder Sterneküche, kleiner Hunger oder 4-Gänge-Menü: Wir sagen euch, wo ihr in Kreuzberg kulinarisch voll auf eure Kosten kommt.


Mitte kulinarisch

Nur noch chic, stylisch, gesund und glutenfrei? Wir haben die kulinarische Landschaft in Berlin Mitte einmal unter die Lupe gebommen


24 Stunden West-Berlin

Wie tickt der Westen wirklich? Was gibt es zu erleben? Wir haben 24 Stunden in West-Berlin verbracht, um das herauszufinden.

Fahrplan und Routenplaner

Finde mit dem Routenplaner deinen schnellsten Weg zu unseren Ausflugszielen

Share This