Ein Wochenende in Berlin: Tipps für den perfekten Kurztrip

Berlin-Trip

Tipps für dein Wochenende in Berlin!

Endlich (wieder) nach Berlin! Die Hauptstadt ist Ziel für knapp 28 Millionen Touristen im Jahr und bietet für diese zahlreiche Unternehmungsmöglichkeiten. Damit ihr bestens vorbereitet seid, haben wir einmal die besten Tipps für die Urlaubsplanung in Berlin gesammelt.

1. Unterkunft

Deine Bahn-Tickets sind gebucht, die Vorfreude groß, stellt sich nur noch die Frage nach der Unterkunft. Für diejenigen, die nicht mit guten Freunden in Berlin gesegnet sind, deren Couch man in Anspruch nehmen darf, bleibt kein anderer Ausweg, als sich nach einer bezahlten (und bezahlbaren) Bleibe umzuschauen.
Dabei ist das Angebot groß und neben Hostels, Hotels und Airbnbs stellt sich die Frage außerdem noch nach Ort und Thema: So kann man zum Beispiel im Ostel nächtigen wie in der ehemaligen DDR. Doch vergesst dabei nicht, dass ihr während eines Kurztrips am Wochenende nicht sonderlich viel Zeit dort verbringen werdet. Auch etwas außerhalb gelegene Unterkünfte sind durch die ausgezeichneten S-Bahn-Verbindungen kein Problem und ihr seid schnell bei den wichtigen Hotspots. Geht daher bei der Buchung eher nach eurem Geldbeutel.

Gemütlich schlafen im Hotelbett.


2. Sehenswüdigkeiten

Klar, wer noch nie zuvor in Berlin war, will und sollte auch die wichtigsten Sehenswürdigkeiten mitnehmen. Doch wie notwendig und sinnvoll ist es, alle Touristenattraktionen abzuklappern? Müsst ihr wirklich alles ansehen?
Fakt ist: Wer nach Berlin geht, sollte auch in die Geschichte eintauchen. Nur so versteht man den einzigartigen Vibe der Stadt. Jedoch sind die Standard-Sehenswürdigkeiten keine To-See-Liste, die man abklappern sollte. Wähle vorher eine Handvoll Attraktionen aus, die dich wirklich interessieren und besuche sie zwischen Cafés und Einkaufsbummeln. Nichts ist schlimmer, als die Gesichter gelangweilter Touristen, die ihre Tage mit Sightseeing-Touren vollstopfen. Vergiß also must-sees und mach einfach, was dir Spaß macht.

Das Brandenburger Tor in Berlin.


3. Touren

Berlin ist riesig und vielfältig. Man kann sich schnell verlieren in so einer riesigen Stadt mit lauter kunterbunten Einflüsse. Wer Berlin daher thematisch geordneter kennenlernen möchte, kann sich für eine oder mehrere der unterschiedlichen Touren anmelden und so die verschiedenen Seiten der Hauptstadt kennenlernen. Ob StreetArt-Tour, Modeszene-Tour, Berlin mit Hund, Fahrrad-Tour oder die Berliner Unterwelten: Für das ganz besondere Berlin-Erlebnis werden passende Stationen ausgewählt und zu einer Stadtführung der anderen Art zusammengebastelt. So lernen auch Berlin-Liebhaber sicher neue Ecken kennen.


whatsapp-broadcast-banner


4. Kulinarisch

Fernab von Sightseeing kann man auch ein ganzes Wochenende damit zubringen, die kulinarischen Highlights der Stadt zu erkunden. Koreanisch, Westafrikanisch, Mexikanisch, französische Haute Cuisine oder doch Currywurst? Im Schmelztigel Berlin kommen die besten Einflüsse der Welt zusammen und kreieren eine einzigartige Restaurant- und Imbisslandschaft, die es zu entdecken gilt.

Im Neni kann man lecker essen!


5. Souvenirs

Ampelmännchen, Fernsehtürme, I-Love-Berlin-Shirt: Die Souvenir-Shops haben genug im Angebot, das die Berliner Einwohner mit den Augen rollen lässt. Dabei ist es verständlich, dass du dir ein Andenken an ein unvergessliches Wochenende mitnehmen möchtest. Doch nimm doch lieber etwas mit, was dich an deine Zeit in Berlin erinnert: ein beschwippstes Foto aus einen der vielen Fotoautomaten, handgemachte Feinkost aus dem EAT BERLIN oder vielleicht sogar eine Spreetaufe? Hauptsache ihr habt etwas, das euch an die schönste Stadt Deutschlands erinnert.

Souvenir Shop mit Berlin-Artikeln.


Das könnte dich auch interessieren:


7 Gründe, warum Berlin die beste Stadt der Welt ist

Freiflächen, Parks, Theater, Nachtclubs: Es gibt tausende Gründe, warum Berlin die beste Stadt der Welt ist. Wir haben die 7 wichtigsten für euch gesammelt.


Berliner Geschichte: Wie gut kennst du dich aus?

Wer ließ das Brandenburger Tor bauen? Wie gut kennst du dich in Geschichte aus? Mach den Test zur Berliner Geschichte und finde es heraus!

Fahrplan und Routenplaner

Finde mit dem Routenplaner deinen schnellsten Weg zu unseren Ausflugszielen

Share This