Sightseeing Berlin: Diese 7 Dinge musst du gesehen haben

Cityguide

Diese Sehenswürdigkeiten musst du gesehen haben!

Die Liste der Berliner Sehenswürdigkeiten ist lang. Klar, dass man also bei seinem Berlin-Ausflug Prioritäten setzen muss. Vergesst also den überbewerteten Betonpark am Alexanderplatz oder den tot-sanierten Potsdamer Platz und schaut euch lieber diese 7 Sehenswürdigkeiten an, die ihr wirklich gesehen haben müsst.

1. Denkmal für die ermordeten Juden Europas

Kein Geheimtipp, doch unheimlich wichtig: Das Holocaust Mahnmal erinnert an das dunkelste Kapitel der deutschen Geschichte und sollte bei keinem Berlin-Besuch fehlen. Das etwa 19.000 m² große Gelände ist mit Betonquadern verschiedener Größen bebaut und verleiht beim Betreten ein seltsames Gefühl. Man sollte sich die Zeit nehmen, um hier in Ruhe durchzuschreiten und den ermordeten Juden Europas zu gedenken.


2. Museumsinsel

Ob mit Museumsbesuch oder ohne, die Museumsinsel ist eine besonders schöne Sehenswürdigkeit. Direkt an der Spree gelegen, und umrahmt von alten Museumsgebäuden, kommt in dem gestressten Berlin-Besucher direkt etwas Ruhe auf. Wer zu wenig Zeit hat, sich ausgiebig im Pergamonmuseum umzusehen, kann einfach im Garten etwas die Seele baumeln lassen und die Atmosphäre aufsaugen.

Bodemuseum


3. East Side Gallery

Für den Berliner eher unspektakulär, steht es doch bei den meisten Berlin-Besuchern auf der Liste, sich einmal die Mauer anzuschauen und sich in eine frühere Zeit hineinzuversetzen. Wo geht das besser als an der East Side Gallery? Das längste erhaltene Teilstück der Berliner Mauer zeigt Kunstwerke von 118 Künstlern aus 21 Ländern und lässt sich entspannt an einem Nachmittag ablaufen.

Berliner Mauer



whatsapp-broadcast-banner


4. Checkpoint Charlie

Der Checkpoint Charlie steht auf den meisten Berlin-Listen und ist daher kein exklusiver Tipp. Jedoch lohnt sich ein Besuch des ehemaligen Grenzübergangs von Ost nach West durchaus, da er sich seinen beeindruckenden Charakter bewahrt hat und den Besucher mitten im stressigen, modernen Berlin Jahre zurück in die Vergangenheit teleportiert.

Checkpoint Charlie


5. Nationaldenkmal im Viktoriapark

Etwas weiter weg von der Sightseeing-Standardroute liegt der malerische Viktoriapark, in dem man, wenn man eine Verschnaufpause braucht, einen wunderschönen Wasserfall beobachten kann. Am dessen oberen Ende befindet sich das von Karl Friedrich Schinkel erbaute Nationaldenkmal für die Befreiungskriege auf dem Kreuzberg, von dem man einen unvergleichlichen Blick über die Stadt hat.

Wasserfall Viktoriapark


6. Sowjetisches Ehrenmal im Treptower Park

Die von sowjetischen Truppen im Jahr 1949 errichtete Anlage soll die im Zweiten Weltkrieg gefallenen Soldaten der Roten Armee ehren und ist ca. 10 Hektar groß. Mitten im grünen Treptower Park gelegen, ist das weitläufige Ehrenmal ein Anker der Ruhe und für eine Sehenswürdigkeit angenehm leer. Hier kann man in Ruhe spazierengehen, die Statuen und Bauten auf sich wirken lassen und seinen weiteren Besuch planen.

Sowjetisches Ehrendenkmal


7. Tempelhofer Feld

Das Tempelhofer Feld ist eine Sehenswürdigkeit, die auch von den Berlinern selbst innig geliebt wird. Im Sommer sind hier allerhand Menschen beim Grillen, Laufen, Drachen steigen lassen oder Entspannen zu sehen. Das ehemalige Flughafengelände ist die größte Grünfläche der Stadt und wird von den Anwohnern vehement verteidigt. Allein das sollte Grund genug sein, einmal vorbei zu schauen.

Tempelhofer Feld


Diese Sehenswürdigkeiten musst du sehen!

  1. Denkmal für die ermordeten Juden Europas
  2. Museumsinsel
  3. East Side Gallery
  4. Checkpoint Charlie
  5. Nationaldenkmal im Viktoriapark
  6. Sowjetisches Ehrenmal im Treptower Park
  7. Tempelhofer Feld

Das könnte dich auch interessieren:


Ein Wochenende in Berlin: Tipps für den perfekten Kurztrip

Die Tickets für den Kurztrip sind gekauft, der Koffer gepackt - auf nach Berlin! Damit ihr bestens vorbereitet seid, haben wir die besten Tipps gesammelt.


Kreuzberg kulinarisch

Ob Imbiss oder Sterneküche, kleiner Hunger oder 4-Gänge-Menü: Wir sagen euch, wo ihr in Kreuzberg kulinarisch voll auf eure Kosten kommt.


Kostenlos durch Berlin: Für diese 6 Dinge brauchst du kein Geld

Mal wieder gähnende Leere im Portemonnaie? Kein Grund Zuhause zu bleiben! Wir haben 6 Dinge gefunden, die komplett kostenlos sind!

Fahrplan und Routenplaner

Finde mit dem Routenplaner deinen schnellsten Weg zu unseren Ausflugszielen

Share This