Die 7 besten Frühstücksorte Berlins

Frühstücken in Berlin

Frühstücken in Berlin: Die besten Lokale, Cafés und Restaurants

Dem Frühstück wird in Berlin besonderes Augenmerk gewidmet. Und so findet man viele Lokale, in denen die wichtigste Mahlzeit des Tages nicht nur lecker schmeckt, sondern auch besonders ansprechend präsentiert wird. Wir stellen euch die besten Frühstücksorte vor, an denen ihr auf vielen Ebenen exzellent frühstücken könnt!

1. Café Stockholm

Am Wochenende lockt das Café Stockholm mit einem phänomenalen schwedischen Frühstück. Typische Zutaten sind zum Beispiel Elchsalami, Rentier-Schinken, Graved Lachs und natürlich Knäckebrot. Dazu kommt die selbstgemachte „Mamalade“ und andere schwedische Leckereien wie die berühmte schwedische Apfeltorte, Kanelbullar (Zimtschnecken) oder Kladdkaka (Schokokuchen). Alles liebevoll gebacken von der Besitzerin des süßen Cafés. Der biologisch angebaute Fairtrade-Kaffee und eine große Auswahl an Tee machen das Angebot perfekt!

Café Stockholm: Kollwitzstraße 74, 10453 Berlin

Aussenbereich-Cafe-stockholm-ak


2. Bastard Berlin

Für viele Leute ist das Bastard das Frühstückslokal schlechthin. Aus der ganzen Stadt kommen sie dafür in die Reichenberger Straße gepilgert und nehmen teilweise lange Wartezeiten in Kauf, um hier zu essen. Wir können das sehr gut nachvollziehen! Die selbstgebackenen Brote, die tollen Aufstriche und Dips, hausgemachte Erdbeermarmelade: Zutaten, die es so nur hier gibt und die unglaublich gut schmecken. Ob gemischtes oder Käse-Frühstück, vegetarisches oder veganges: Die Teller sind reichhaltig und schön verziert mit Kresse, Obst und Sprossen.

Bastard: Reichenberger Str. 122, 10999 Berlin


3. House of Small Wonder

In diese unscheinbare Seitenstraße würde sich am Wochenende garantiert niemand verirren, befände sich dort nicht das Frühstückslokal House of Small Wonder, welches beim Betreten über eine Wendeltreppe tatsächlich ein Wunderland eröffnet!
Überall hängen und stehen große Pflanzen, die Tapete ist geziert mit floralem Muster und das Interieur ist trendy schick. Doch wir sind nicht wegen dieser tollen Location gekommen, sondern wegen des noch viel besseren Frühstücks! Auch der deutsche Ableger des ursprünglich im New Yorker Williamsburg gegründeten Lokals bietet eine Mischung aus amerikanischen und japanischen Gerichten. So gibt es zum Beispiel Kombinationen wie Eggs Benedict mit Wasabi-Hollandaise und dazu einen japanischen Matcha Latte oder selbstgemachte Lemonade. Neben den Klassikern des Brunchs wie hausgebackenen Scones oder French Toast wird auch ein japanisches Frühstück mit Onigiri und Miso-Suppe serviert.

House of Small Wonder: Johannisstraße 20, 10117 Berlin


4. Schwarzes Café

Ein Klassiker unter Studenten, Alteingesessenen, Künstlern und Freigeistern ist das Schwarze Café auf der Kantstraße. Diese altehrwürdige Location erstreckt sich über zwei Etagen und schließt nie. So kann man 24 Stunden lang hier sitzen und Menschen beobachten. Oder halt frühstücken – egal zu welcher Uhrzeit! Auch ohne hippes Chichi strömen viele Menschen in das Kult-Café, um ein ehrliches Frühstück mit Brötchen, Eiern und Aufschnitt zu genießen.

Schwarzes Café: Kantstraße 148, 10623 Berlin


5. Milja und Schäfer

Sehr geschmackvolles und schönes Interieur und das freundliche Personal laden immer wieder ins Milja und Schäfer ein. Durch die riesige Fensterfront kann man herrlich das Treiben auf der Straße beobachten und dazu einen guten Kaffee trinken. Ob Eggs Benedickt oder Weißwurst-Frühstück, die Speisen sind frisch angerichtet und sehr lecker. So zählt das Milja und Schäfer zu den beliebtesten Brunch- und Frühstückslocations Fiedrichshain!

Milja und Schäfer: Sonntagstraße 1, 10245 Berlin


6. ORA

Auch schon in unserer Liste der 7 besten Bars in Kreuzkölln: das ORA. Und es darf auf gar keinen Fall bei den besten Frühstücksorten fehlen. Nicht nur die wunderschöne Location lockt mehr Gäste an, als es Sitzplätze in der ehemaligen Apotheke gibt. Vor allem die Speisen und Getränke sind es, die uns immer wieder herkommen lassen. Im ORA wird großen Wert auf beste Qualität gelegt, der Chef backt selbst und die Produkte sind biologisch angebaut und überwiegend regional. Besonders zu empfehlen sind die himmlischen Brioche und die Zimtschnecken!

ORA: Oranienplatz 14, 10999 Berlin

Ora-restaurant-ak


7. Nah am Wasser gebaut

Relativ neu und tatsächlich nah am Wasser gebaut ist dieses tolle Lokal am Kielufer zwischen Neukölln und Treptow. Obwohl es das Café erst seit einem Jahr gibt, hat es sich schon als heißer Tipp etabliert. Es gibt tolle Frühstücksteller, die auch gleich als ganze Frühstücks-Platten für mehrere Personen serviert werden. Und die leckeren Lemon-Muffins mit bunten Smarties machen nicht nur zum Frühstück Spaß!

Nah am Wasser gebaut: Kiehlufer 55, 12059 Berlin


Hier sind die genannten Frühstücks-Hotspots

  1. Bastard
  2. Café Stockholm
  3. House of Small Wonder
  4. Schwarzes Café
  5. Milja und Schäfer
  6. ORA
  7. Nah am Wasser gebaut

Das könnte dich auch interessieren:


4 Dinge, die du sonntags immer in Charlottenburg machen kannst

Wo soll ich nur sonntags in Charlottenburg frühstücken oder Kaffe trinken? Erfahre jetzt 4 Dinge, die du jeden Sonntag unternehmen kannst.


Neukölln: 7 Ideen für ein gelungenes Wochenende

Frühstück, Flohmarkt , Fette Burger - erfahre, was du am Wochenende immer in Neukölln unternehmen kannst. Klicke jetzt auf Washastduvor.berlin!

Fahrplan und Routenplaner

Finde mit dem Routenplaner deinen schnellsten Weg zu unseren Ausflugszielen

Share This